Unser Dachverband

Wir sind Mitglied im Paritä-
tischen Wohlfahrtsverband:

Logo Der Paritätische - Unser Spitzenverband

Access-Keypad

Alt+0
Startseite.
Alt+3
Vorherige Seite.
Alt+6
Sitemap.
Alt+7
Suchfunktion.
Alt+8
Direkt zum Inhalt.
Alt+9
Kontaktseite.
Aktueller Pfad: Startseite
.

Willkommen bei der Arbeitsgemeinschaft Barrierefreiheit

Die Arbeitsgemeinschaft Barrierefreiheit (AGB) unter dem Dach des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes Mannheim setzt sich aus mobilitäts- behinderten Menschen und Vertreter/innen von Behindertenverbänden zusammen. Ein fünfköpfiges Sprechergremium nimmt die koordinierenden Aufgaben wahr.

Hier erfahren Sie mehr über uns ...


Klaus Trumpa ist nicht mehr unter uns

Foto zeigt Klaus Trumpa auf der Berlinreise der AG Barrierefreiheit im Jahr 201123.03.2017 - Unserer aktiven Mitstreiter, Klaus Trumpa, ist nicht mehr unter uns. Wie uns Monika Trumpa mitteilte, starb er bereits am 13. März.

Für alle, die ihn noch kannten hier die Mitteilung, dass der Beisetzungstermin am Fr, 31. März 2017 um 12:30 Uhr auf dem Hauptfriedhof Mannheim ist.

Monika und Klaus Trumpa haben keine Mühe gescheut, trotz ihres Handicaps ihr Recht auf selbstbestimmte Mobilität zu leben. Sie haben sich vorbildlich engagiert, dafür gebührt Ihnen auch unser aller Dank.

Wir wünschen Monika viel Kraft und trauern mit ihr.


Wegweiser "Mit dem Rollstuhl unterwegs in Mannheim"

02.01.2017 - Der Wegweiser "Mit dem Rollstuhl unterwegs in Mannheim" ist in der 6. Auflage mit Stand Dezember 2016 erschienen. Der Wegweiser kann unter Downloads heruntergeladen werden (Größe: 857 kB; Downloads bisher: 1999; Letzter Download am: 30.04.2017).

Wegweiser "Mit dem Rollstuhl unterwegs in Mannheim"

Wohnungsgesuch

07.02.2017 - Ich suche für mich weiblich, alleinstehend und schwerbehindert eine bezahlbare barrierearme, stufenlos zugängliche oder mit Personenaufzug erreichbare Wohnung, die ich selbständig mit Rollator betreten bzw. verlassen kann. Zumindest jedoch eine Erdgeschoßwohnung, die, wenn sie nur durch Stufen zugänglich sein sollte, ein Geländer hat, an dem ich mich festhalten bzw. hochziehen kann.

Wünschenswert wären ein bis zwei Zimmer, Küche, Bad (mit Dusche) und Balkon, nicht unter 45 qm, in den Stadtteilen Almenhof, Lindenhof, Neckarau, Herzogenried und Neckarstadt-Ost.

Sie erreichen mich unter 0157/71785619, ich rufe Sie auch gern zurück.


  • PDF
  • Druckversion dieser Seite

Suche

Suche

Bildergalerien

rollstuhlgerechte Rampe an der Friedrich-Ebert-Brücke eingeweiht

Terminkalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

InklusionsbotschafterInnen trafen LotsInnen

Die Vernetzung von Aktiven, die sich für die Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention und Inklusion einsetzen, stan...
mehr ...

Veranstaltung: Bundesteilhabegesetz konkret in Mainz

Das rheinland-pfälzische Bündnis für ein gutes Bundesteilhabegesetz lädt zur Veranstaltung "Bundesteilhabegeset...
mehr ...

Ausweitung von Zwangsbehandlungen verhindern

"Entwurf eines Gesetzes zur Änderung der materiellen Zulässigkeitsvoraussetzungen von ärztlichen Zwangsmaßnahme...
mehr ...

Noch mal zum Film über Inklusion

Film taugt nicht für Pauschalkritik an Inklusion, meint das Projektteam "Inklusionsbeobachtung und -beratung in Ba...
mehr ...

Kulturorganisation mit Behinderungen

Man kann nicht nur viel erleben, wenn man eine Reise tut, wie dies das Sprichwort besagt. Man kann auch eine ganze Menge...
mehr ...

Web CMS Software | CMS (Content Management System) Papoo auf www.barrierefrei-mannheim.de! 121658 Besucher