Unser Dachverband

Wir sind Mitglied im Paritä-
tischen Wohlfahrtsverband:

Logo Der Paritätische - Unser Spitzenverband

Access-Keypad

Alt+0
Startseite.
Alt+3
Vorherige Seite.
Alt+6
Sitemap.
Alt+7
Suchfunktion.
Alt+8
Direkt zum Inhalt.
Alt+9
Kontaktseite.
.

Lokale Umfrage zum Thema „Ein Gesundheitssystem für Alle“

24.11.2011 - In 2010 wurde die UN-Behindertenrechtskonvention in Deutschland ratifiziert. Jetzt geht es um die Umsetzung der Teilhabeziele. Dazu gehört auch das lokale Gesundheitssystem. Wir richten unser Augenmerk darauf, weil behinderte und ältere Menschen besonders darauf angewiesen sind. Jede/r sollte dort die Hilfe bekommen, die benötigt wird.

Lokale Umfrage zum Thema „Ein Gesundheitssystem für Alle“

Barrierefreier Rampenabgang an der Friedrich-Ebert-Brücke

Ein weiterer Erfolg der AG Barrierefreiheit

Elke Campioni, Dr. Gerd Hüttmann, Klaus Dollmann und Lothar Quast nahmen gestern Vormittag die neue Rad-Rampe offiziell in Betrieb.22.10.2011. Am 21. Oktober wurde offiziell die neue rollstuhlgerechte Rampe an der Friedrich-Ebert-Brücke Stadtseite zum Neckaruferweg eingeweiht.

Nun ist es Mobilitätseingeschränkten, insbesondere RollstuhlfahrerInnen, ohne fremde Hilfe möglich, direkt von der Ebert-Brücke auf den Neckaruferweg und umgekehrt zu gelangen.Ebenso ist die barrierefreie Haltestelle Collini-Center vom Neckaruferweg aus erreichbar.

Barrierefreier Rampenabgang an der Friedrich-Ebert-Brücke

Mannheim: Strandbadbus fährt wieder öfter

24.04.2011 - Aufgrund der guten Witterung erhöht die Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (RNV) ab Karfreitag, 22. April, das Fahrtenangebot des sogenannten Strandbadbusses.

Mannheim: Strandbadbus fährt wieder öfter

Barrierefreier Haltestellenumbau in den Planken

14.04.2011 - Die AG Barrierefreiheit zeigt sich überrascht über den Einwand des Einzelhandelsverbandes zur Haltestelle Strohmarkt, die im Bericht des Mannheimer Morgen vom 22. März 2011 geäußert wird. Wir hatten bereits im Sommer letzten Jahres in einem auf Wunsch des Einzelhandelsverbandes zustande gekommenen Gespräches freundlich aber entschieden für den barrierefreien Umbau der Haltestelle Strohmarkt im Interesse von mobilitätsbehinderten Menschen plädiert. Von den nunmehr seitens des Einzelhandelsverbandes vehement vorgebrachten Statements ("Die Haltestelle muss weg" etc.) konnten wir in dem Gespräch nichts vernehmen. Wir hatten sogar darauf hingewiesen und den Wunsch ausgedrückt, dass alle Beteiligten zu einer einvernehmlichen Lösung in Anbetracht der gegebenen räumlich-technischen Voraussetzungen an der Haltestelle Strohmarkt gelangen können. Eine barrierefreie Haltestelle Strohmarkt stand und steht für uns nicht zur Disposition.

Barrierefreier Haltestellenumbau in den Planken

Kultur (-Hauptstadt) ohne Barrieren?

08.04.2011 - Flyer zu (Kultur-) Hauptstadt ohne Barriereren Wir laden herzlich ein zu der Informations- und Diskussionsveranstaltung im Rahmen des Europäischen Protesttages von Menschen mit Behinderungen:

Kultur (-Hauptstadt) ohne Barrieren?
Barrierefreie Großveranstaltungen am Beispiel Kulturhauptstadt und Kirchentag
Referent: Michael Hofmann, Gesundheitswissenschaftler Dortmund.
Termin: Donnerstag 5. Mai 2011
Beginn 17:00 Uhr Einlass 16:00 Uhr
Ort: Collinicenter 10.OG

Kultur (-Hauptstadt) ohne Barrieren?

  • PDF
  • Druckversion dieser Seite

Suche

Suche

Terminkalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30
Web CMS Software | CMS (Content Management System) Papoo auf www.barrierefrei-mannheim.de! 170039 Besucher