Logo der Arbeitsgemeinschaft Barrierefreiheit Mannheim

Erklärung des 1. Mannheimer Behindertenkongresses vom 3.12.2010

03.12.2010 – Einstimmig wurde auf dem Behindertenkongress nachfolgende Erklärung verabschiedet:

Erklärung des 1. Mannheimer Behindertenkongresses vom 3.12.2010

Der Deutsche Bundestag beschließt zur Stunde, heute am Welttag der Behinderten, die Absenkung der Grundsicherung für Menschen mit Behinderungen, die im Haushalt ihrer Eltern leben. Der ohnehin karge Betrag von 359,- € wird um 68,- € auf 291,- € gekürzt.

Damit errichtet die Mehrheit im Bundestag zusätzliche Barrieren für Menschen mit Behinderungen. Das Bekenntnis zur UN-Behindertenrechtskonvention wird zur Sonntagsrede deklassiert.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Kongresses “Mannheim – die behindertenfreundliche Stadt” fordern schon heute die RĂĽcknahme dieser behindertenfeindlichen Hartz-IV-“Reform”.