Logo der Arbeitsgemeinschaft Barrierefreiheit Mannheim

Die Kampagne „Umsichtig unterwegs in Mannheim“ präsentiert sich auf den Kapuzinerplanken

Am Samstag, den 6. Juli, veranstaltet die Kampagne „Umsichtig unterwegs in Mannheim – – aufpassen und anpassen“ einen Aktionstag auf den Mannheimer Kapuzinerplanken. Von 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr stellen die drei Vereine Arbeitsgemeinschaft Barrierefreiheit Rhein-Neckar e. V., der Badische Blinden- und Sehbehindertenvereins V.m.K und der Gehörlosenverein Mannheim der interessierten Bevölkerung die Ziele der Kampagne mit einem abwechslungsreichen Programm vor. Die von der Stadt Mannheim mit unterstützte Kampagne, möchte die gegenseitige Rücksichtnahme aller Menschen im öffentlichen Raum fördern. Foto vom Kampgnenlogo mit Chämy dem Chamäleon

Blickfang auf dem Aktionstag wird mit Sicherheit für Kinder, der Auftritt des sympathischen Kampagnenmaskottchen „Chämy“ werden. Präsentiert werden verschiedene Angebote zum Mitmachen und Ausprobieren. Geplant sind ein Rollstuhlparcour. Ebenso kann Orientierung mithilfe eines Blindenleitsystems ausprobiert werden. Außerdem winken bei Teilnahme am Quiz mit dem Glücksrad attraktive Gewinne für die Teilnehmer*innen. Vertreter*innen der Kampagne stehen für Fragen und weitere Informationen zur Verfügung. Wer möchte, kann das Rollstuhltransportrad von Lastenvelo Mannheim kennenlernen oder in gemütlicher Atmosphäre gegen Spende einen Kaffee des Inklusions-Cafés Bee Five vom Sozialdienst Katholischer Frauen genießen.

Die Kampagne “Umsichtig unterwegs in Mannheim – aufpassen und anpassen” findet ihr hier im Internet:
https://umsichtig-unterwegs.de/