Logo der Arbeitsgemeinschaft Barrierefreiheit Mannheim

Juli-Plenum der AGB

Einladung zur Monatssitzung der AG Barrierefreiheit am

Mo, 13.07.2020 im Bürgerhaus Neckarstadt, Großer Saal

Liebe Mitglieder der AG Barrierefreiheit,

es ist soweit: Nach dreimonatiger Corona-Unterbrechung treffen wir uns endlich wieder persönlich. Pünktlich noch einmal vor der Sommerpause laden wir ein zum Juli-Plenum 2020. Wir freuen uns auf

Montag, 13. Juli 2020 um 18.30 Uhr

im Bürgerhaus Neckarstadt, Lutherstr. 15-17, 68169 Mannheim (Großer Saal im Erdgeschoss). ÖPNV: Haltestelle Neumarkt (barrierefrei).

Wichtig: Bitte im Vornherein bei der Geschäftsstelle an- oder auch abmelden, da sich maximal 20 Personen im Raum aufhalten dürfen. Selbstverständlich gilt weiterhin das Abstandsgebot und, sofern kein entsprechendes Attest vorliegt, eine Maskenpflicht bis zur Einnahme des Sitzplatzes.

Bisherige Zusagen: 14

Stand: 10.07.2020

Unsere vorläufige Tagesordnung ist bewusst sehr allgemein gehalten. Ergänzungen sind erwünscht (per Mail oder Telefon an die Geschäftsstelle), nach dieser langen Pause gibt es sicherlich Gesprächsbedarf. Trotzdem bleibt uns so hoffentlich genug Raum für Austausch.

  • TOP 0) Protokoll vom 09.03.2020
  • TOP 1) Berichte und Aussprache / Was ist passiert?
  • TOP 2) Aufgaben für das 2. Halbjahr
  • TOP 3) Termine und Verschiedenes

(Geschäftsstelle)


Neue Corona-Verordnung der Landesregierung von Baden-Württemberg vom 10.05.2020

Ab heute, 11.05.2020 greift die erste Stufe zur Lockerung der Corona-Maßnahmen in Baden-Württemberg. Nach wie vor gelten aber strenge Hygienevorgaben und Infektionsschutzmaßnahmen. Einen ersten Überblick darüber bietet ein Stufenplan (Stand: 07.05.2020):

Weitere Informationen und den Text der aktuell geltenden Verordnungen sind auf den Seiten der Landesregierung zu finden:

https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/alle-meldungen/meldung/pid/fahrplan-zur-schrittweisen-lockerung-der-corona-beschraenkungen/

(Geschäftsstelle)


Am 5. Mai war der Europäische Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung

Die Aktion Mensch schreibt dazu auf ihrer Internet-Seite:

“Seit 24 Jahren veranstalten Verbände und Organisationen der Behindertenhilfe und -selbsthilfe rund um den 5. Mai überall in Deutschland Podiumsdiskussionen, Informationsgespräche, Demonstrationen und andere Aktionen. Dabei geht es darum, die Kluft zwischen dem im Grundgesetz verankerten Anspruch der Gleichberechtigung für alle Menschen und der Lebenswirklichkeit Stück für Stück zu überwinden.”

Tatsache ist: Auch nach 24 Jahren sind wir noch weit von wirklicher Gleichberechtigung von Menschen mit Behinderung in der Gesellschaft entfernt. Der AG Barrierefreiheit ist bewusst: Lauter Protest ist weiterhin notwendig, auch in Zeiten von Corona und auch bei uns, in Mannheim und Umgebung!

“Inklusion und Pandemie”
Cartoon von Phil Hubbe

Protest lässt sich heutzutage zum Glück genausogut digital äußern – ja vielleicht wird einigen Menschen mit Behinderung die Teilhabe am Protesttag durch digitale Formate jetzt neu und erstmals möglich gemacht.

Also, lassen Sie sich nicht abschrecken von Wörtern wie Livestreaming, Videokonferenz oder Podcast. Wenn Sie möchten, klicken Sie sich doch einfach etwas durchs Netz. Als Starthilfe sammeln wir ab heute auf der Seite “Internet-Tipps” Beteiligungsmöglichkeiten zum Thema.

Verschaffen wir uns Gehör, protestieren und sensibilisieren wir!

(Geschäftsstelle)


23.04.2020 – Auch das Plenum am 11. Mai muss wegen der Corona-Krise leider ausfallen.

Wegen Corona sind auch alle übrigen Treffen, Arbeitsgruppen und Veranstaltungen bis auf weiteres abgesagt. Nachholtermine werden zu gegebener Zeit bekannt gegeben.

Das Büro in der Alphornstraße bleibt geschlossen. Per Mail bleibt die AGB natürlich weiterhin erreichbar.

Zur aktuellen Entwicklung informiert dieser Link der Stadt Mannheim tagesaktuell.

https://www.mannheim.de/de/corona

Bei weiteren Fragen oder falls Sie Sorge haben, selbst infiziert zu sein, kontaktieren Sie bitte das Gesundheitsamt der Stadt Mannheim . Die Telefonnummer 0621-293 2253 ist montags bis sonntags von 7.30 bis 19.00 Uhr besetzt.

Bleiben Sie gesund! 

(Geschäftsstelle)


Abschließende Stellungnahme zur Rhein-Neckar-Tram 2020

19.04.2020 – Die ab dem nächsten Jahr in der Metropolregion eingesetzten neuen Straßenbahn-Fahrzeuge der rnv (Rhein-Neckar-Tram 2020) sind nicht ausreichend barrierefrei. Wichtige Anregungen der AG Barrierefreiheit wurden in den letzten 2 Jahren nicht konsequent genug verfolgt.

Im Anschluss an eine Präsentation des überarbeiteten “Mock-ups” *  im Februar hat die AGB nun abschließend dazu Stellung bezogen. Die Stadt Mannheim sowie Interessensvertreter*innen von Menschen mit Behinderung wurden ebenfalls in Kenntnis gesetzt. Anbei unser Schreiben vom 06. April 2020 zum Nachlesen:

Stellungnahme RNT 2020 (06.04.2020)

* Mock-up (englisch) = Modell in Originalgröße. dass selbst nicht funktioniert. Aber das Modell hilft trotzdem sehr, damit man sich gut vorstellen kann, wie die richtige Straßenbahn später von außen und innen aussehen wird.

(Geschäftsstelle)