Logo der Arbeitsgemeinschaft Barrierefreiheit Mannheim

“Mit Rollstuhl und Blindenstock unterwegs”

– Mannheimer Agenda Diplom 2012 –

Sa, 22.09.2012, Alter Meßplatz, 13.00 – 17:00 Uhr

03.09.2012 – Die Arbeitsgemeinschaft Barrierefreiheit und der Badische Blinden- und Sehbehindertenverein werden mit UnterstĂŒtzung des Beauftragten fĂŒr Menschen mit Behinderung der Stadt Mannheim sowie dem Behindertenverband roll in e. V. zum oben genannten Termin wieder einen Geschicklichkeitstest fĂŒr Kinder zwischen 8 und 12 Jahren durchfĂŒhren.
Die Kinder werden von einem Profi des SanitĂ€rhauses Fuchs & Möller, der auch die Kinder-RollstĂŒhle zur VerfĂŒgung stellt, in die Handhabung des Rollstuhls eingewiesen.

Im Anschluss an die “Rallye” werden die Kinder mit verbundenen Augen und mit einem Blindenstock versehen eine kleine Wegstrecke zurĂŒck legen. Wenn sie beides erfolgreich hinter sich gebracht haben, erhalten sie anschliessend eine Urkunde als „ Erfahrene in der Barrierefreiheit“ verliehen.
Die Aktion wird im Rahmen des „Mannheimer Agenda-Diploms 2011“ durchgefĂŒhrt und will Kindern verdeutlichen, dass man mit Rollstuhl und Blindenstock bei entsprechenden Rahmenbedingungen gleichberechtigt am öffentlichen Leben teilhaben kann. Kinder und Eltern sollen auch dafĂŒr sensibilisiert werden, wie wichtig barrierefreie MobilitĂ€t gerade fĂŒr körperlich und sinneseingeschrĂ€nkte Menschen ist. Mit der Aktion wollen wir helfen eine inklusive Gesellschaft aufzubauen und an die UN-Behindertenrechtskonvention erinnern.