Logo der Arbeitsgemeinschaft Barrierefreiheit Mannheim

Mehr Barrierefreiheit durch die EU?

Zu unserer Veranstaltung am 6. November 2019 laden wir herzlich ein. Die Veranstaltung ist fĂŒr jedermann offen und kostenfrei.

 

Thema: Die EuropÀische Barrierefreiheits-Richtlinie vor der Umsetzung

Mannheimer Abendakademie, U 1, 16-19, 68161 Mannheim (Vortragssaal)

Beginn: 18:00 Uhr

Einlass: Ab 17:30 Uhr

Referent: Horst Frehe

Richter am Sozialgericht a.D. und Sprecher des Deutschen Behindertenrates

Zum Inhalt:

Die Barrierefreiheits-Richtlinie der EU verplichtet Deutschland, dass auch die privaten Unternehmen ihre Waren und Dienstleistungen so anbieten, dass sie von behinderten Menschen genutzt werden können. Bisher war die Barrierefreiheitsverpflichtung auf den öffentlichen Bereich beschrĂ€nkt. Nur ĂŒber Zielvereinbarungen konnten Behinderten-VerbĂ€nde Regelungen fĂŒr mehr Barrierefreiheit aushandeln. Jetzt sollen die Unternehmen verpflichtet werden, selbst fĂŒr Barrierefreiheit ihres Waren- und Dienstleistungsangebotes zu sorgen. Welche Verpflichtungen sich aus der Richtlinie ergeben und was sie bewirken können, das soll in dem Vortrag untersucht werden.

 

Behindertentoilette und Induktionsschleife fĂŒr HöreingeschrĂ€nkte sowie GebĂ€rdesprach- und Schriftdolmetscherinnen sind vorhanden.